Unsere aktuellen Neuigkeiten

Homeoffice

Bereits seit Jahren erleben wir, dass nach einer Zeit starken Zuzugs nach München wieder mehr Menschen in die Region, insbesondere den Speckgürtel, ausweichen. Dies betrifft auch unsere Landeshauptstadt, welche schon immer von den Miet-und Kaufpreisen an vorderster Stelle in Deutschland gestanden hat. Somit verwundert es auch nicht, dass das Landleben wieder attraktiv wird. Dies ist aber nicht neu, diese Zeiten (80er jahre) wiederholen sich. Die Gründe zur Entscheidung für die Landregion sind vielfältig. Einer der Gründe wird aber sein, dass neben einer guten Infrastruktur entsprechender Wohnraum bzw. Grundstücke noch erheblich unter den Preisen der Großstadt zu finden sind. Ein weiterer Grund ist sicherlich, dass es sich auf dem Land gesünder lebt und das es für Kinder besser ist, auf dem LAnd aufzuwachsen. Dies beweisen auch immer wieder durchgeführte Umfragen. Durch die Coronasituation stellen viele Arbeitgeber fest, dass es durchaus möglich ist, die Mitarbeiter im Homeoffice zu beschäftigen. Vor der Coronazeit für viele Arbeitgeber und deren Mitarbeiter fast undenkbar. Die Folge hieraus wird sein, dass der Immobilienerwerb oder die Anmietung dieses berücksichtigen wird. Die Wohnfläche wird nicht geringer, aber die Grundrisse werden hierzu angepasst. Ein störungsfreier Raum ist wichtig. Experten schätzen, dass die Unternehmen bis zu einem Drittel Büroflächen zurückfahren und dadurch Kosten sparen. Die Wirtschaft wird und davon ist auszugehen, diesen Trend weiter unterstützen.

Zurück zur News-Übersicht