Unsere aktuellen Neuigkeiten

Eigenheim

Warum soll es hier anders sein als in München? Der Preisanstieg für Wohnimmobilien läßt auch das Land nicht aus. Die Kaufpreise steigen nach wie vor - aber nur in eine Richtung - nach oben -. Der Wunsch ins Grüne, und damit den hohen Kaufpreisen in München zu entfliehen, ist verständlich. Wer dies beabsichtigt , sollte sich eher nicht im Landkreis München umsehen.

Der dortige Immobilienmarkt ist nicht anders. Die Gründe liegen auf der Hand. Die Infrastruktur bzw. die Verkehrsanbindung nach München ist in der Regel schnell und liegt oftmals mit der S-Bahn vor der Haustür.
Der Effekt, niedrigere Kaufpreise machen den Erwerb leichter, trifft somit für viele Interessenten garnicht zu.

Sofern das Land mit seinen Kaufpreisen eine Rolle spielen kann, gilt dies meistens nur für Gegenden, die nicht an den
ÖPNV angeschlossen sind und die vielfach nicht die gewünschte Infrastruktur aufweisen können.

Bleibt so der Münchner Homeoffice Generation nur der Umzug in Kleinstgemeinden? Diese Frage kann man mit einem einfachen Nein beantworten. Es gilt lediglich in den Münchner Umlandgemeinden die Nähe zu S-Bahnstationen zu meiden. Die Käufer dieser Immobilien müssen auch bereit sein, mit dem Auto zur Arbeit oder zur nächsten Haltestation der Öffentlichen zu fahren. Umwege und Zeitverluste in Kauf zu nehmen. Denn hier gibt es bereits eklatante Preisunterschiede zu verzeichnen.

 

Zurück zur News-Übersicht